Besonderheiten gemeinnütziger Organisationen

Schatzmeister werden immer wieder mit neuen und ungewohnten Aufgaben konfrontiert. Gut, wer da den Überblick behält. Unser Einführungsseminar wendet sich an Schatzmeister, die sich erstmals mit der Rechnungslegung Ihres Vereins befassen, oder an Erfahrene, die einen kompakten Überblick über die Materie erhalten wollen. Sie werden praxisnah und allgemeinverständlich in die Grundlagen und Zusammenhänge des Gemeinnützigkeitsrechts eingeführt und erhalten wertvolle Empfehlungen, wie die Dinge erledigt werden können. Sie lernen:

❶ welche Aufgaben das Gemeinnützigkeitsrecht an einen Schatzmeister stellt.
❷ welche Steuererleichterungen Gemeinnützige in Anspruch nehmen können.
❸ welche Bedingungen daran geknüpft sind.
❹ wie Sie dem Finanzamt nachweisen, dass Sie die Bedingungen erfüllen.
❺ welche Art der Gewinnermittlung für Sie infrage kommt.
❻ warum Sie Ihre Einnahmen in vier Tätigkeitsbereiche einteilen.
❼ welche Steuererklärungen Sie anfertigen müssen.

Steuergeschenke zeitnahe Mittelverwendung unzulässige Bereicherung Einnahmenüberschussrechnung Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung Ideeller Bereich Zweckbetrieb Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb Tätigkeitsnachweis Steuererklärungen


Am Ende des Tages können Sie direkt loslegen, denn dann haben Sie ein klares Ziel und eine kluge Strategie. Sie wissen, welche Berichte für Sie infrage kommen und worauf Sie bei der Anfertigung achten müssen. Sie haben eine Vorstellung davon, wie Sie Spielräume ausnutzen und das Beste für Ihre Organisation herausholen.

Für wen ist der Kurs interessant?

❶ Schatzmeister und Verantwortliche, die die wesentlichen Aufgaben und Zusammenhänge erfassen und Lösungsansätze finden wollen.
❷ Vorstände, Geschäftsführer und Mitarbeiter von Vereinen und gGmbHs, die sich einen Überblick über den komplexen Bereich des Rechnungswesens verschaffen wollen.
❸ Steuerberater und deren Mitarbeiter, die sich die steuerrechtlichen Grundlagen aneignen wollen.

Gern bieten wir passgenaue Seminare, beispielsweise für verbandsinterne Vereine, an.

Teilnahmegebühr

220 EUR (umsatzsteuerfrei)

Verpflegung

Kaffee, Tee, Wasser, Saft, Obst, Gebäck,
Snacks, Süßigkeiten